Microsoft Teams – Elternzugriff für ein in Teams gegründetes OneNote-Klassennotizbuch erstellen

In herkömmlichen OneNote-Klassennotizbüchern kann ein Elternzugriff auf die Einträge des entsprechenden Kindes eingerichtet werden. Eltern erhalten dabei einen Link, welcher ihnen Lese-Zugriff auf die OneNote-Inhalte des Klassennotizbuches ihres Kindes gibt. Es ist wichtig, dass dieser Link von den Eltern mit der entsprechenden Vorsicht behandelt wird, da alle Personen mit dem Link den Zugriff erhalten und keine weiteren Sicherheitsmechanismen eingebaut sind.

Unterdessen ist es aber so, dass ich meine Klassennotizbücher über „Teams“ generiere und da das Teilen mit den Eltern noch einen weiteren Schritt erfordert. Der Office 365-Administrator muss die Sharepoint-Seite für den externen Zugriff freigeben, ansonsten wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Anleitung für Office 365-Administrator

Dein Office 365-Administrator muss die entsprechende Sharepoint-Seite des Teams für den Zugriff von aussen freigeben. Der Admin kann dies für alle Seiten mit einem Powershell-Befehl machen oder für einzelne Seiten/Teams über die Sharepoint-Admin-Seite.

Weitere Informationen zu den Powershell-Befehlen finden sich hier:

 

  • Der Administrator ruft die Administrator-Seite von Sharepoint auf.
  • Unter „Aktive Websites“ sucht der Admin die entsprechende Website und klickt dann auf „Teilen“.
  • Nun wählt der Administrator „Jeder“ aus. Anschliessend kann die Lehrperson selber die Zugrifflinks für die Eltern erstellen.

Erstellen von Zugrifflinks zum Klassennotizbuch für Eltern – Anleitung für Lehrpersonen

  • Melde dich im Office 365-Online an und rufe „Class Notebook“ auf.
  • Suche das entsprechende Klassennotizbuch. Diese sind gleich benannt wie das Team. Sie haben den Präfix „Notizbuch für…“
  • Klicke auf „Eltern- und Erziehungsberechtigtenlinks“.
  • Die Lehrperson kann für alle Schülerinnen und Schüler, bzw. deren Eltern Zugriffslinks erstellen oder nur für einzelne Kinder. Entsprechend ist in diesem Fenster die Auswahl zu treffen.
  • Im folgenden habe ich einen einzelnen Schüler ausgewählt und kann nun für diesen mit einem Klick auf „Link abrufen“ einen entsprechenden Elternlink erstellen.
  • Der Link ist generiert worden und kann den Eltern mitgeteilt werden. Die Eltern können Einsicht in die Arbeit des Kindes in OneNote nehmen. Sie haben dabei Lese-Zugriff auf die Notizen ihres Kindes. Die Eltern sollten informiert werden, dass sie sorgsam mit dem Link umgehen und diesen nicht anderen Personen weitergeben, da diese sonst auch Zugriff erhalten.
  • Der Zugriff mit einem Klick auch wieder entfernt werden.

 

 

Kommentare sind geschlossen.